11.06.2017 "Messesplitter"

Messesplitter vom 11. Juni 2017:

 

Seit 40 Jahren ein Team auf der Südwest Messe

Erfolgreiche Zusammenarbeit: Seit 40 Jahren sind Franz Goetjes und Rosi Jäckle auf der Südwest Messe ein Team. Vor 27 Jahren schließlich hat sich Goetjes mit seinen Schwarzwälder Spezialitäten selbstständig gemacht. Rosi Jäckle ist seither für alles Gegrillte wie Fleischküchle und Schüblinge zuständig. Und das ohne Unterbrechung: „Wir waren zu den Messe-Zeiten nie krank“ erzählt Goetjes und ergänzt stolz: „Ich würd’s wieder machen – Gastronomie ist eine Berufung.“

 

Wie Blinde einen in der Menge wiedererkennen

Man geht mit Messe-Besuchern von Stand zu Stand, kommt zum Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden und plötzlich nennt der erblindete Misha Knebel den Namen des Besuchers. Wie das geht? Das neuartige Kamera-Lesesystem, das Texte hörbar macht, kann auch Gesichter scannen. Knebel sagt dazu den passenden Namen. Kommt man später wieder vorbei und er „sieht“ zufällig in die Richtung des Gespeicherten, wird ihm der Name genannt. Knebel setzt noch eins drauf: Er schaut auf die Uhr und lauscht der Ansage. Darauf hingewiesen, „aber sie tragen die Uhr auf dem anderen Handgelenk“, lacht er. Das mache gar nichts, das System erkenne seine typische Geste.