16.06.2017 „Südwest Messe läuft gut"

Große Mehrheit schätzt den eigenen Geschäftsverlauf hoch ein / Gut besuchte Vorträge / Südwest Messe geht noch bis Sonntag

Villingen-Schwenningen Die Südwest Messe meldet erfreuliche Zahlen: Über 54  Prozent der Aussteller erwarten allgemein in ihrer Branche eine stabile Geschäftsentwicklung, 27,1 Prozent eine Belebung. An einer schriftlichen Umfrage nahmen am Freitag 41 Prozent von 710 Ausstellern teil.

Über 78 Prozent der Aussteller – fast wie im Vorjahr – gaben ihren Geschäftsergebnissen auf der Messe die Noten „sehr gut“, „gut“ und „zufrieden“. Bereits jetzt erklären über 61 Prozent der Aussteller, sie wollen zur nächsten Südwest Messe wiederkommen.

Nach dem guten Jahr 2016 waren die Erwartungen der Aussteller hoch gesteckt. Und noch einmal in diesem Jahr haben 12,9 Prozent wie bereits im Vorjahr besser als im Jahr zuvor verkauft. Dabei ist das Messe-Nachgeschäft noch nicht eingeschlossen, das sich in den nächsten Wochen und Monaten aus der Information und Beratung während der Südwest Messe entwickelt. Rund 80 Prozent der Aussteller rechnen hier wie im Jahr zuvor noch mit spürbaren Impulsen. Überdurchschnittlich gut wird das Nachgeschäft rund ums Bauen und Modernisieren eingeschätzt. Im Freigelände, in dem es um viele Spezialgeräte geht, äußert man sich ebenso positiv. Besuchermagnete sind auch die schönen Dinge im Bereich „Wohnart“.

Rund 80 Prozent der Aussteller nehmen regelmäßig an der Südwest Messe teil. Sie kennen und schätzen seit vielen Jahren „ihr Stammpublikum“ als aufgeschlossen, freundlich und interessiert. Ausstellern, die zum ersten Mal an der Südwest Messe teilnehmen, fällt dies natürlich noch mehr auf. Sie sind besonders angetan von dem pulsierenden Marktgeschehen, der angenehmen, entspannten Atmosphäre und auch den zahlreichen gewerblichen Kontakten.

Besucher nutzen ausgiebig die Chance, Produkte und Dienstleistungen miteinander zu vergleichen und sich beraten zu lassen. Viele junge Familien sind auf dem Messegelände zu sehen. Im Haushaltsbereich erfreuen sich Klassiker wie ein Schraubdeckelöffner für alle Glasgrößen und neue Trends fürs Einmachen auffallend großer Beliebheit. Renner im Haushaltsbereich ist ein Gemüseschneider, der große Mengen mithilfe eines Akkuschraubers verarbeitet. Gesundheit ist für viele Menschen wichtig: Matratzen aller Art werden getestet, Massagesessel erprobt. Bewährtes wie die Saunaaufgüsse finden ihre Stammkunden. Neueste Automodelle, E-Bikes und Quads werden bestaunt. Stände mit den intelligenten Traktoren und Spezialgeräten für Land- und Forstwirtschaft werden gut frequentiert.  

Großes Interesse zeigen die Besucher an den Vorträgen im Forum. Fachärzte erläutern in allgemeinverständlicher Sprache moderne Diagnose- und Therapieverfahren, Experten berichten über Energieeffizienz und Förderprogramme rund ums Haus wie energetische Sanierung und Barrierefreiheit. Noch am ganzen Wochenende werden Vorträge angeboten.

Zusätzlich zum täglichen Kinderprogramm findet am Samstag ab 14 Uhr eine Familienparty im Festzelt statt: Mit dabei ist die Villinger Puppenbühne und der Zauberer Wodini. Es gibt Mitmach-Zaubern mit Pfiffikus und die kleinen Stars des Kinderzirkus‘ Confetti zeigen ihre Kunststücke.

INFO

Die Südwest Messe ist noch bis zum 18. Juni  2017 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Programm und weitere Informationen im Internet: www.suedwest-messe-vs.de.