23.05.2017 "Südwest Messe wird das Kind schon schaukeln"

 

Abenteuer und Kinderspaß parallel zum Shoppen und Stöbern der Eltern / Betreuung der Kleinsten gesichert

Villingen-Schwenningen – Da kann man was erleben: Eine mannshohe Mundhöhle und ein ebenso großes Auge von innen bestaunen, der Feuerwehr bei Experimenten zuschauen, Milch zu Butter schütteln oder Kuckucksflöten basteln. In den Pfingstferien ist Südwest Messe – vom 10. bis 18. Juni auf dem Messegelände Villingen-Schwenningen. Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen ermäßigten Eintritt.

Allein in der Halle G bieten fast 700 Quadratmeter Raum zum Spielen. Der Verein „Mehr Zeit für Kinder“ hat sich viel Spannendes ausgedacht: In einer Bewegungsarena können Gleichgewicht und Konzentration trainiert werden. Sogar Wettrennen werden auf den Pedalos veranstaltet. Junge Rennfahrer dürfen ihr Geschick in einem Verkehrsparcours unter Beweis stellen und erlernen gleichzeitig  erste Verkehrsregeln. Völlig ins Spiel versinken Kinder, wenn sie mit Traktoren und Nutzfahrzeugen Szenarien aus Landwirtschaft und Straßenbau nachstellen. Und beim Koordinations-Parcours nach dem Motto „Flinke Füchse – Schule macht Bewegung“ können Großeltern, Eltern und Kinder gemeinsam Sinnesorgane, Nervensystem sowie Muskulatur schulen. Übrigens: In der Halle G präsentieren Aussteller jede Menge Spielideen für Zuhause von Holzspielzeug und Zauberstiften bis zu Flugzeugen und Mini-Drohnen mit integrierter Live-Kamera.

Draußen auf dem Freigelände lädt das Kinderland täglich zu Unterhaltung und zum Toben ein: Auf dem Programm stehen Kaspertheater und aufregende Zaubershows. Dazwischen können die Kleinen die Riesen-Rollrutsche runterdüsen, schwungvoll auf dem Trampolin hüpfen oder ein paar Runden im Kleinkind-Karussell drehen. Für Pausen geht’s ins Kinderkino, in dem lustige Zeichentrickfilme laufen.  Parallel zu diesen Aktionen steigt am zweiten Messe-Samstag im Festzelt eine Familienparty – mit Zauberer, Puppenbühne und tollen Geschenken für die kleinen Besucher. „Damit die Eltern in aller Ruhe über die Messe bummeln und stöbern können, bieten wir einen kostenlosen Messe-Kindergarten an“, sagt Messe-Chefin Stefany Goschmann und betont, dass dort professionelle Erzieherinnen die Kleinen betreuen.    

Messe bedeutet für ältere Kinder Abenteuer. Ein Fahrradsimulator der Polizei testet die eigene Reaktionsfähigkeit in kniffligen Gefahrensituationen – wenn plötzlich ein Autofahrer achtlos seine Tür öffnet oder ein Fahrzeug mitten auf dem Radweg parkt. Die kleinen Entdecker können blubbernde Whirlpools bestaunen, Ausstellern Löcher in den Bauch fragen, warum Landwirte für ihre Kühe eine Klauenpflegeanlage benötigen und wie diese funktioniert oder sich fürs Selfie neben den grasgrünen Tragschrauber auf dem Freigelände postieren. Auch in einem historischen VW-Bus lässt sich gut knipsen: Vorher verkleiden und aussehen wie Oma und Opa im Familienalbum, als diese noch jung waren.

INFO

Die Südwest Messe ist vom 10. bis zum 18. Juni  2017 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und das Festzeltprogramm im Internet: www.suedwest-messe-vs.de.